dein-plan.de

Pharus-Karten online oder Kaufen im Pharus-Shop.

Am Festungsgraben, Berlin-Mitte

Der Festungsgraben war Teil der Stadtbefestigung. Er wurde 1833 zugeschüttet. Der Straßenname erinnert an den ehemaligen Graben.

Nähere Informationen: externer Link

Festungsgraben (2010)
Festungsgraben (2010) Am Festungsgraben, Berlin-Mitte,
Maxim-Gorki-Theater (2010) Am Festungsgraben, Berlin-Mitte,
Maxim-Gorki-Theater (2010)
Festival of Lights 2008 Am Festungsgraben, Berlin-Mitte,
Festival of Lights 2008
Festival of Lights 2008 Am Festungsgraben, Berlin-Mitte,
Festival of Lights 2008
Palais am Festungsgraben (2008) Am Festungsgraben, Berlin-Mitte,
Palais am Festungsgraben (2008)
Die Straße besteht im wesentlichen aus dem Maxim-Gorki-Theater und dem Palais am Festungsgraben. Als Fußgängerverbindung führt die Straße von der Dorotheenstraße über den Platz der Märzrevolution zwischen der Humboldt-Universität und der Neuen Wache zur Straße Unter den Linden.
Anfahrt mit Bus + Bahn:
Bus: 100, 200

Die Informationen auf dieser Seite wurden von uns bzw. unseren redaktionellen Partnern nach bestem Wissen zusammengestellt und sind ohne Gewähr. Ihre Vorschläge für Korrekturen oder Ergänzungen nehmen wir gerne entgegen.